Aphten Hausmittel

Mit Hausmitteln können Sie die Schmerzen lindern und die Heilung der Aphten auf natürliche Art und Weise beschleunigen.

  • Grüntee
    Grüner Tee ist nicht fermentiert und enthält viele schmerzlindernde Eigenschaften. Die enthaltenen Catechine sind vor allem für ihre antioxidative Wirkung bekannt sind. Trinken Sie mehrmals täglich eine Tasse grüner Tee und halten Sie ihn jeweils für einen kurzen Moment im Mund, bevor Sie ihn herunterschlucken. Sie können auch direkt die Blätter im kauen oder den feuchten Teebeutel auf die Aphte legen.
  • Honig
    Honig wirkt zusammen Kurkuma antibakteriell. Mischen Sie 1 Teelöffel Honig mit 1 Prise Kurkumapulver zusammen. Tragen Sie diese Masse 2 bis 3 Mal täglich auf die Aphten auf und lassen Sie sie jeweils für ca. 20 Minuten einwirken.
  • Backpulver
    Backpulver wirk entzündungshemmend, reguliert den pH-Wert im Mund und stillt den Schmerz. Tragen Sie mehrmals täglich Backpulver auf die Aphte auf, verwenden Sie dazu ein angefeuchtetes Wattestäbchen. Alternativ können Sie Backpulver in Wasser auflösen und dieses mehrmals täglich als Mundspülung verwenden.
  • Teebaumöl
    Teebaumöl hat eine antiseptische Wirkung und tötet Keime und Bakterien ab. Wenn für Sie der direkte Kontakt des Teebaumöls mit der Aphte zu schmerzhaft ist, können Sie ein paar Tropfen in ein Glas Wasser geben und dieses als Mundspülung verwenden.
  • Salbei
    Auch eine Salbeispülung wirkt sich positiv bei Aphten auf. Geben Sie dazu 3-4 Teelöffel Sabeiblätter in einen halben Liter kochendes Wasser. Anschliessend 15 Minuten ziehen lassen und danach die Salbeiblätter herausnehmen. Spülen Sie damit Ihren Mund mehrmals am Tag aus.
  • Eiswürfel
    Die Kälte des Eiswürfels betäubt die Stelle rund um die Aphte und lindert dadurch den Schmerz. Platzieren Sie den Eiswürfel direkt auf der Aphte und lassen Sie ihn dort langsam schmelzen.